Wackers Gamebosses!

BOOM CHAKALAKA!

 

Sascha ist back mit einer brandneuen Ladung an GAME-Content. Ich versuche zur Zeit ein bisschen Vielfalt reinzubringen, da ich nicht wirklich weiß, wo sich mein Publikum zur Zeit befindet.

 

Mein Post’O Meter hopst immer hoch und runter und möchte unbedingt viele Leute an sich ziehen.

Aber nach dem Sasha Daygame Post, hier nochmal eine kleine Ode von meinem Kumpel und Kollegen Sascha Wacker a.k.a. Fortress 95, der durch seinen eigenen Twitch-Stream besticht. Was ist ein Twitch-Stream?

Ein Stream ist ein eigener Kanal, sei es auf Youtube oder Twitch, wo man kostenlos, wie im TV Videos übertragen kann.

Wie macht sich das bemerkbar?

 

Durch Saschas Zocker Expertise.

Heißt das das er fanatischer Zocker ist?

Ja und Nein!

Aus der einen Perspektive gesehen, bekommt dieser sein Leben ganzschön gut auf die Kette, dafür das er aus einer Kleinstadt alleine nach hier gezogen ist!

Viel Potenzial bei diesem Menschen.

 

 

Aber genug geschleimt!

 

BOOM CHAKALAKA!

Sascha Wackers GAME BOSSES…

 

 

Es wird heute ein bisschen herausfordernd, gerade da ich überhaupt kein Spieler bin, aber deswegen habe ich ein paar Empfehlungen!

Früher mehr. Heute braucht man Unterstützung bei sowas. Das Internet ist groß geworden.

 

 

I WANNA BE A BOSHY.

Das Problem?

Na… Sieht man ja… Jedes einzelne Projektil, das der Boss (die riesige fiese Soja Box auswirft… Bzw.. die Knäckebrot Box), kann den Spieler umbringen…

Alleine wenn man jetzt hier auf den Screen blickt sieht man insgesamt ja schon 100 kleine grüne Projektile, jedes einzelne davon kann mit einer einzige Berührung umbringen…

Ist das jetzt einfach?…

Ich glaube nicht.

Es gibt noch viele lustige Sachen bei „I wanna be a boshy“ zu sehen. Der Spaß daran ist halt einfach, dass man bei dem Game einfach so ein kleiner Spieler ist wie bei Super-Mario Plattformen aber „einfach echt übel geschrottet werden kann“. So Sascha.

 

 

Trashig! Undertale!

 

Jetzt mittlerweile sieht es einfacher aus, aber das Spiel ist auch ein ziemlicher Knaller. Und ich hoffe ich treffe hier den Humor der Leute.

Guckt euch das doch mal bitte an… Wie soll man auf sowas klar kommen?!

 

Sorry euch so mit Videos zuzuspammen. Aber es ist halt nicht anders möglich.

Wer keine Videos abspielen kann… Der Clou ist folgender…

Der Clou ist, man ist ein Herz (Do!)… Das Problem daran? Naja, man kämpft weder irgendwelche epischen Boss Battles, noch irgendwelche komischen 3D-Gegner sondern ist einfach nur wie bei Pong… (Wer Pong kennt, das Spiel aus den 80gern mit zwei Balken und einem Tennisball)

Man ist ein Ball, b.z.w. ein Herz.

Es ist ähnlich. Nur nochmal tausendmal dümmer. Die Gegner sind ziemlich doof und humorvoll. Die Plattform ist 2D. Und es ist natürlich SAUMÄßIG SCHWER. Und das ist was ein gutes Game ausmacht.

Es MUSS SCHWER SEIN.

 

 

Kirbys King DEDEDE

WOW!

Selbst ich kann mich daran erinnern wie schwer König DEDEDE (Übrigens sehr einfallsreicher Name war), King Dedede war nichtnur Kirbys übelster Gegner, sondern verfügte zusätzlich über die gleichen Fähigkeiten… Wie –

 

Fliegen.

 

Saugen.

 

Spucken.

 

Rutschen.

 

King Dedede wurde schnell sauer und wenn man früher nicht aufpasste ehe man sich versah… War man aufgesaugt, ausgespuckt und mit dem Hammer zermatscht. Super BOSS!!

 

 

 

Jetzt wirds 3D WOOH!

 

 

Zelda the Wind Waker – Helmaroc King

 

Man kennt ja die Zelda Teile… Oder… Wer es nicht kennt.

Zelda ist eine ganze Zeit echt gut gewesen. Man ist ein Feenjunge mit tollen Schühchen mit denen man hoppelt. Man hat ein Schwertchen, sowie jeder japanische Superheld. ALLE HABEN SCHWERTER. Und man kann einfach rumfuchteln und Alles egal wo kaputthauen… Und dann…

Dann kam der totale Gegenspieler.

Das ist dieses Spiel gewesen.

Ganz schlimm.

Zelda the Wind Waker, war meiner Meinung nach nicht nur wirklich kindisch, sondern auch zusätzlich verdammt schwer.

Das provozierte mich am meisten von einem kleinen Hasen der anscheinend echt süß war einfach kaputt geschlagen zu werden.

Dieser Vogel den man hier sieht ist der Helmaroc King. Warscheinlich der erste große und so gut animierte Role-Play-Gegner.

YEAH!

Man bemerke auch den übertriebenen Hammer von Link.

Imposanter Kampf!

 

 

 

 

Metroid Prime – Flaaghra!

 

Ich gebe es zu.

Ich spielte es auch und kackte mir zu dem Zeitpunkt mit meinen stolzen 22 Jahren noch immer in die Hosen. Echt ziemlich übel. Wie schwer dieser Kampf ist als auch dieser Boss.

Warum ist er SO VERDAMMT SCHWER?

Ich weiß es nicht.

Ich kann nur sagen, dass Millionen Spieler warscheinlich auf dieses Spiel warteten. Als es raus war… War es eine ganz besondere Genugtuung hier zu landen und dieses Spiel zu genießen. Millionen Anderer wollten dieses Spiel haben. Metroid Prime war genial weil es die Welt der früheren Metroid-Spiele in denen es durchaus saumäßig gruselig war, damit noch kombiniert wurde, dass man die geniale Drachen und Monsterjägerin „Samus Aran“

(Eine Superheldin) jetzt auf per Controller durch bewegbare Areale steuern konnte. Ich gab auf, da es einfach zu viele Wege gab Samus stärker zu machen. Hier kann man ganz besonders viel Spaß aufbringen.

Entdeckerwahnsinn!

 

 

 

Chrono Trigger – Masamune

 

Hilfe!

2D und dann auch noch alt… Das ist was für wirkliche Retrofreaks. Wenn man das Game sieht, dann bleibt nichts aus…

Nicht nur ist dieses Spiel vom Zeichner der Dragonball-Comics Akira Toriyama gegründet worden!

 

Hier das Bild!                                                                                                                                          

Sondern das Spiel ist das erste SNES, sprich „Super Nintendo Entertainment System -Spiel“ (Kotz!) , das eine Kombination der Attacken zwischen den Charakteren integriert.

Die Charaktere sind nicht nur scharf gezeichnet sondern können sich nach einfachem System weiterentwickeln und verbessert werden, was dieses Spiel meiner Meinung nach früher unheimlich attraktiv machte. Wow… Ich habe es geliebt. Vielleicht auch ein bisschen zuviel, denn bis vor Kurzem zockte ich sogar nochmal dieses alte Spiel und muss sagen… Ich hatte mich schon wieder übertroffen. Aber das bleibt jedem Selbst überlassen.

Wer Game-Hunger hat… Kann zugreifen SNES bietet nichtnur eine Plattform an, die man umsonst im Internet spielen kann.

Nennt sich „Emulator“, sondern produziert mittlerweile die SNES-Mini, wo alle Lieblingsspiele von früher drauf sind, sprich insgesamt 20 Stück.

Hier gibts die SNES-Mini als Angebot.

Zurück zum Game. Da Chrono Trigger so revolutionär war, versuchten später Leute dieses Spiel in 3D nachzuprogrammieren.

Das ist wie es aussehen sollte.

Schade das es nie durchgesetzt wurde, da Programmierer dieses Spiel umsonst und FOR-Free jahrelang mit Liebe programmierten um der Fanbase von Chrono-Trigger dieses Kunstwerk zu schenken.

ABER in einer Welt wo jeder mit Rechten und Copyright rumschwenkt, wurde plötzlich nach fünfjähriger Programmierung des Spiels der Spielstopp vom Haupthersteller Square Enix (Die Programmierer von Final Fantasy… Wers kennt…) erzwungen.

Schade für Chrono und schade für die Fanbase.

Ob du lieber Leser das jetzt Schade findest, bleibt natürlich dir überlassen.

 

 

Kurzer Stop.

Falls du noch weiterlesen willst und den total Geekigen-Teil lieber überspringst, dann scroll doch schonmal ein bisschen runter jetzt wird es NERDIG!

 

 

FFXIV –  Neo Xdeth Savage

Aus Spaß erlaubte ich mir einen Einblick in die Spielewelt von meinem Kollegen Wacker, wo man sich das ganze nochmal von IHM gespielt zu Gute führen kann. Muss man nicht machen an der Stelle. Aber hier ist das Spiel.

Hier Wackers so heiß angeflehter Boss.

NEO XDETH SAVAGE.

Er meint, es ist der schwerste Boss und wie man in MMORPG’s – (massive multiplayer role play games) so sagt, WIPED man an sowas andauernd.

wipen = das Sterben an fetten Oberbossen die vom Spielehersteller so designet sind, das man sterben, oder VERKACKEN muss.

Für mich war das Spiel nicht so aufschlussreich wie erhofft, dennoch verstehe ich den Drang und die Dynamik. So viele Menschen auf einem Haufen die dieses Spiel Tag und Nacht suchten.

Erinnert mich an ein Spiel, wo ein Japaner vor dem PC starb, weil er an Hungersnot litt und drei Tage nichts dagegen tag.

 

Ok…

So weit muss man nicht gehen…

Auch nicht für ein Computerspiel…

 

Hier auch mal an die Frauen. Ihr haltet euch vielleicht für so schlau, dass ihr sowas nicht spielt, aber wenn ihr es tut dann finde ich das lustig und nerdig. Und wenn nicht, dann kenne ich genug „Frauenspiele“, wie zum Beispiel die SIMS oder andere Games, wie Equestrian Challenge, also Pferde-Challenge die schlimm genug sind um diese Sucht hier rechtfertigen zu können.

Nichts desto trotz. Sehr sympathisches Game mit unheimlich viel Content und echt brutalen Bossgegnern die kaum zu schlagen sind.

Gerade für 80ger Jahre Kids wie mich warscheinlich garnichtmehr nachvollziehbar.

Das bleibt eine Unterstellung.

 

 

Diablo 2 – Baal

 

Dies ist auch wieder mal ein absolut absurdes Game Paket.

Diablo 2 ist nicht nur saumäßig gruselig… Sondern auch zusätzlich sehr alt… Wer es noch kennt. Oh jeeee…. habe ich Nächte davor verbracht. Du vielleicht auch lieber Leser. Und gerade das ist ja das tolle an sowas. Jeder von uns hat heutzutage über mehrere Tage über Etwas abgesuchtet!

Es suchtet ohne Ende und man kommt nie zum Ende, da das Spiel 100 Level hat. (Sprich der Charakter hat 100 Level die er erobern kann und AUCH NOCH AUF JEDEM LEVEL NEUE FÄHIGKEITEN BEKOMMT!!!!) bitte erlöse mich vor diesem Spiel.

Gut das ich es nichtmehr habe.

 

Aber es ist echt saumäßig trashig, sprich echt ziemlich schlecht für heutige Verhältnisse und noch immer denke ich, dass das gerade den Drang von Computerspielen ausmacht. Hier auf dem Bild sieht man eine Sorceress (Zauberin), wie sie eine Nova wirft. Bitte lieber Leser verurteile mich nicht so sehr für meinen Zockwahn. Bin doch auch nur ein Mensch wie du! Also echt lustig was sich da Alles zusammenwirft.

 

Bevor ich wieder auf meine Themen abschweife,

hier noch ein paar Ideen von Sascha Wacker.

 

 

Dark Souls – Manus, Knight Artorias

Sascha sagt, das ist es… Der Absolute Bossgegner, sowie in jedem Dark Souls-Spiel.

Böse, unerwartet und ekelhaft.

Das ist wohl einer der ekelhaftesten Dark Souls Gegner die ich bis jetzt gesehen habe.

Ich habe diesen Post auch nur geschrieben, weil ich uns daran erinnern wollte, wie Game-Geschichte sich entwickelt hat. Schaut man sich einmal die Games am Anfang an, sieht man doch die absolute Steigerung. Heute kann man Spiele in einer Spielauflösung von 4000 Megapixeln sehen, das ist eingefähr soviel wie wenn man sich früher darüber gefreut hat mit Fingerfarbe Bilder malen zu können, diese jetzt mit virtuellen Pinsel auf einem leuchtenden Pad zeichnet das jeden Sensor direkt erkennt.

 

Wie soll das denn weitergehen?

Das ist doch absurd. Es geht weiter und weiter und weiter.

Irgendwann sehen wir Alle nurnoch durch das hier!

 

 

 

Gott sei dank.

Lieber Gott habe ich so ein Ding nicht bei mir zuHause. Ich bekam letztens mit wie ein Kollege dem Anderen diese Brille überreichte und dachte nur. Viel Spaß…

Dabei weiß ich ganz genau was für ein Zeitfresser so Etwas ist. Menschen machen doch garnichts anderes mehr, wenn sie so ein Teil haben.

Trotzdem muss ich der Person etwas dalassen, die ich letztens mit dieser Brille sah. Das war mein damaliger Sitznachbar übrigens der keine anderen Themen fand irgendwelchen armen Kunden nach ihrer „Bodenheitzung“ auszufragen um das richtige Routerpaket für sie zusammenzuschnüren.

Ich hatte viel Mitleid mit den Kunden. Allerdings lernte ich von dem alten Kabelverkäufer echt viel. Mittlerweile ist er Jemand den ich ständig nach technischen Sachen frage. Rechtfertigt aber trotzdem nicht seinen Umgang mit dieser Cyber-Brille…

 

Wers braucht…

Hey. Viel Spaß damit!

 

 

Dann gibts da noch den Artorias

 

Wie man sieht auch ein Dark Souls Teil…

Aber wenn ich wem Etwas empfehlen kann dann doch Dark Souls, da ich wegen diesem Schinken definitiv sehr viele Tage verstreichen ließ, und das Schlimme… Diese Tage kommen NIE WIEDER!

Aber lieber Leser. Sieh dir selbst nur diesen Teil an. Ist der nicht cool. Wer will nicht als Ritter mal einen anderen Ritter so richtig schlachten.

 

DAS MUSS!

SCHLACHTEN

SCHWERT DURCH DEN KOPF STECHEN UND

IN DEN ABGRUND TRETEN! BITTE!

BEI SCHWERTSPIELEN MUSS DAS!

 

Ansonsten fällt mir gerade nichts mehr ein um diesen WACKEREN Post unseres geliebten Sascha Wackers zu beenden und bei der Gelegenheit noch einmal nett zu winken.

Mach dir eine gute Arbeitswoche und vergiss nach diesem kleinen Trip, was Alles geschehen ist.

 

Bitte einmal Alle versammeln und in das Licht gucken!

 

 

Schöne Woche Allen.

Ihr seid klasse.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.