Weil es nicht messbar ist!

Ist das nicht verrückt? Da befinde ich mich wieder seit 3 Tagen im Run der Ruhe. Auch genannt Wochenende…

Da treten ganz andere verrückte Sachen in den Vorschein:

 

  1. Am Wochenende ist jeder Mensch so entspannt, wie man ihn sonst niemals unter der Woche antrifft
  2. Menschen vergessen, das sie nicht besoffen auf der Straße rumgrölen sollten, weil es Andere abfuckt
  3. Wir sind im Grunde genommen nicht kleiner als ein Ameisenstab, der seine eigenen idiotischen Regeln aufstellt
  4. Warum wir dennoch nicht mit Allen Sachen einhergehen? Fehlt nurnoch der Gedankenkontrolle Helm

 

Immer wenn ich die Polizei sehe, erinnert es mich ein bisschen an MIB.

Ist es nicht verwunderlich, das wir anscheinend von so kleinen Dingen kontrolliert werden? Nicht wirklich oberflächlich zu sehen.

Oft ist man unterwegs und bekommt diese Dinge einfach mit.

Polizei kommt rangefahren. Alle gucken. Polizist steigt aus dem Wagen. Menschen gucken noch immer. Polizist beginnt mit sinnloser Aktion. Stellt sich hin, oder es kommen noch mehr Wagen angefahren… Menschen gesellen sich zu einem Haufen Polizisten an und stehen dort einfach.

Wow…. Ein Wunder der Natur. Gut zu verstehen warum man da glotzt? Oder vielleicht doch nicht so…

Ist es nicht verrückt das ein Attentäter 1000 Mal mehr aus einer Masse heraussticht als ein Wohltäter? Ist es nicht verrückt, das man die Leute kaum bemerkt, die unserem Umfeld Gutes geben, anstatt denen die Böses tun?

Ja. Wir werden Alle ein bisschen verarscht im Spiel des Systems. Wir Alle streben nach Freiheit und Wohltat und auch Individualität. Dennoch gilt es das im großen Spiel nicht gewonnen werden kann, wenn du nach den Spielregeln spielst.

Die Polizei gewinnt mit ihren Spielregeln. MIB gewinnt mit ihren Spielregeln, aber auch nur darum, weil sie für einen noch größeren Zweck kämpfen.

Abwehr und Schutz. Und das nichtnur für eine Person.

 

Deswegen umso besser, wenn wir uns auf die wahren Menschen richten, die für uns Etwas Besonderes darstellen. Menschen in unserem Umfeld, die positive Kehrtwenden bringen.

 

Menschen denen es nicht egal ist, das du unter die Räder kommst!

 

 

Super. Bin über die Weihnachtstage vom 22. an in meiner früheren Heimatstadt. Bin sehr gespannt was da passiert.

Weihnachtsgans und danach trinken im Kuba? Wer ist dabei?

 

 

 

Ciao,

Hagen

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.