Wichtige Cheats zu Treffen mit Freunden, die dir Niemand verklickert hat.

Wie wichtig Connections sind.

In diesem Text möchte ich, das du mich „Zenturio“ nennst, solange wie du hier liest und mich als Armee-Anführer siehst.

Solange wie du den Text liest, möchte ich Zenturio genannt werden und wenn du mit dem Text durch bist, kannst du entscheiden, ob es so bleiben soll.

 

Das miese einsame Leben. Wer kennt es nicht. Es gibt viel zu viele Fälle, die von diesem negativen Potenzial strotzen.

Vollkomm überlagerte Städte, vollkommen zusammengesetzte Clubs. Menschen Überall.

Überall neue Gesichter, überall Werbeschilder. Reklame bis zum geht nicht mehr, riesige Bauten und Konsorten.

Und oft das Gefühl. „Wo bleibe ich?“

 

Ich… Eines der am meisten ausgesprochenen Worte der Geschichte. Das liebste Wort des Menschen?

Natürlich sein eigener Name. Das fand nicht nur schon Dale Carnegie in seinem Buch raus, sondern auch schon etliche Personen vor Christus.

Wenn du mit Menschen unterwegs bist, gewöhne dich dran, das du nicht als Erster kommst.

Hört sich komisch an? Fühlt man sich dabei benachteiligt?

Ich weiß es nicht, ich kann nur sagen, das du mich hier gerne weiterhin als Zenturio ansehen kannst, denn ich möchte heute meinen Enthusiasmus und meine Begeisterung für Volkssagen und für frühere Kriegsschauplätze darstellen mit einer Verknüpfung auf die heutige Sicht der Dinge.

 

legion-watercolor

 

Der Kampf.

Der Kampf ist nicht der Kampf wie du ihn hier siehst.

Es ist nicht so wie ich es darstellen will.

Battle, Kampf, Kühnheit.

Das  Alles sind Begriffe, die uns in den Kopf kommen, wenn wir an Legionen, an Heer und an Führung denken.

Alles Begriffe die sozusagen kollateral mit eigenem Denken und Handeln schwer zu vereinen sind.

 

Es ist manchmal schwer sich auf Etwas zu beziehen, während man Selbst in der Situation drin steckt.

Oft hat man das Gefühl zurückgelassen worden zu sein, sich nicht ausdrücken zu können im Zusammenspiel mit der Gruppe.

Fühlst du dich manchmal benachteiligt, einer der Legionenträger mit Schild und Speer in der Mitte zu sein?

Schaue dir das Bild noch einmal kurz an. Wo siehst du dich?

Wenn du dich weiter Vorne siehst, sehr gut! Du machst alles richtig.

Siehst du dich mittig? Alles klar… Kommen wir gleich nochmal drauf zurück.

Siehst du dich hinten? Alles klar Sucker, Zeit upzugraden.

 

8056889-upgrade-stempel

Ein paar kurze Tricks für mehr Durchsetzungsvermögen:

Ein guter Kumpel redet immer mit lauter Stimme. Eine Sache die ich schon früher in Pickup lernte, war, „Sprich so, als befindet sich die Person zwei Meter hinter sich Selbst.“… Ein relativ lustiger Satz, als ich Gestern mit einem alten Bekannten in Berlin in einem Pub saß und eine Diskussion über ein Streitthema… (Ja sorry, Gestern Suff…) anleierte und ich das Argument gewann, schaute er verdutzt und meinte „Sorry… Ähm… Ich konnte dir jetzt garnicht folgen, hatte nur deine Lippen bewegen sehen.“, man muss beachten… Diese Situation hier endete nicht in Konflikt, sondern darin, das wir uns mittlerweile noch besser verstehen, auch wenn wir leicht mit den Köpfen aneinander gerieten.

Und jetzt so gesehen und der Dunkelheit der Nacht, vor deinem kühlen Pils, Berliner, Kölsch, Alt, Rot oder Weißwein, oder einfach deinem klaren Sprudelwasser mit Limone drin. Kommt da nicht oft die Frage auf, etwas Neues auszuprobieren, genauso wie bei der Lautstärke der Sprache?

Etwas neues um Dominanz auf eine andere Art zu festigen? Noch ein Weg? Gerne. Wenn du mich weiterhin als Zenturio schmückst.

Der Zenturio gibt erst nach, wenn er bedrängt wird. Es lohnt sich nicht, sich mit Jedem zu streiten. Streitthemen sollte man nicht so beginnen, oder erweitern. „Lass den doch kommen.“, meinte letztens ein Kollege. Genauso wie ich mit Kampfsport begann, lernte ich eine wichtige Sache noch dazu und das ist, das wahrer Triumph erst durch die Ruhe entsteht, die du Jemandem gibst. Schau dir ganz genau die Person im Raume an, schaden kann sie dir nicht. Entspann dich.

Ich möchte nicht das du dich prügelst, aber ich selbst schätzte erst spät wert, was es heißt sich mit wahrer Stärke dafür entscheiden zu können zu reagieren oder die andere Person einfach kommen zu lassen und dann den Schritt zu tun.

Noch ein letzter Trick. Lasse ihn dich nicht überrennen. Fasse dich kurz. Rede nicht informativ, sondern festige mit Knackpunkten.

Die großen Drei. Ein Trick den ich von meinem Vater lernte. Überzeuge durch kurze und knackige Worte und Infos. Auf jeden Fall machen. Wenn die andere Person dann aggressiv wird, Warten und dann einsetzen.

Und manchmal kommt dann der Vorschein der Legion. Eine Legion funktioniert nur, weil es wen gibt der Vorne steht und das Ruder in die Hand nimmt. Eine Legion funktioniert nur, weil es den Zenturio gibt, der Befehle gibt.

Und manchmal in dunklen Ecken und Winkeln von Pubs und von Restaurants kann man auch schon Verhalten aus alter Zeit erkennen. Ich weiß ja auch nicht woher wir das gelernt haben. Wir Menschen sind schon tolle Wesen. Fügen uns unseren Trieben. Schauspielern und wetteifern.

Eine römische Legion. Im Kampf. Mit grotesken und groß geratenen Charakteren. Jeder der eine andere Rolle im Heer spielt. Der eine Standarten, der andere Speer-Träger. Einer Führend. Einer Botschafter. Genauso wie „Klassifizierung“ damals erfolgte, wissen wir auch schon heute, wie wir als Menschen heute jeder ein ganz besonderes Geschenk leistet für sich. Für Andere. Einmal A) aus einem Egozentrischem Grund und B) aus einem Altruistischem Grund, also dem berufen auf seine Gruppe. Und da sind wir Menschen ein bisschen dumm. Lassen uns allzu oft auf etwas verdammen, was nicht wirklich zutrifft. Sei es Value, oder sei es der eigene Grundwert. Wir haben immer und Überall Etwas ganz Besonderes verfügbar, was wir geben können.

Arno, ein Freund aus Düsseldorf erzählte gestern von seiner absurden Augenoperation, dessen Augen gelasert wurden. Eine wirklich absurde Story, die man da zu hören bekam. Er hatte detailliert diese Augenoperation ausgeführt. „Und ich lag dort… auf der Matte, festgeschnallt und konnte nicht atmen. Es hätte um mein Augenlicht gehen können…“… Wow… Hast du schonmal sowas gehabt? Der Mensch hätte fast sein Augenlicht verloren, weil er seine Sicht verbessern wollte. Trug früher Hornbrillen mit -10 Diotrin. -10!! Fast blind.

augenlaser_aufmacher25131_m_n

Er erzählte ausführlich von der Operation, und wie schwer es ist in das Kreuzvisier des Lasers zu schauen, der deine Augennetzhaut verbrennt, du musst aktiv bleiben und darfst dich nicht bewegen. Du darfst keine falsche Bewegung machen, sonst verbrennst du deine Netzhaut und zerstörst dein eigenes Auge. Und dann musst du diesem Laser folgen, der sich weiter in deine Netzhaut bohrt mit dem Risiko nichtmehr sehen zu können. Kaum hätte ich diese Beschreibung von ihm erwartet. „Nach der Operation, nachdem ich die Brille das erste Mal abzog, fühlte es sich an, als ob ich jahrelang nichts gesehen hatte und auf einmal Alles zu 1000% kristallklar erkennen kann.“

Das ist mal ne Aussage. Hörte sich toll an, dieser Enthusiasmus und seine Energie mitzubekommen, für eine Heilung die erzielt wurde.

Und das bringt uns zurück auf eine römische Legion. Eine römische Legion in der Dunkelheit des Kampfes. Vor seinem Antritt auf das Schlachtfeld. Stellt seine Waffen und seine Schilde auf und wappnet sich für den Kampf. Jede Person mit besonderer Fähigkeit. Durchhaltevermögen, Konzentration, Disziplin, enorme Stärke, Vertrauen oder Komfortabilität, extremes Einfühlungsvermögen. Vision. Was weiß ich. Ohne diese ganzen verschiedenen Typ Mensch, wäre es ja garnicht möglich zu erkennen und zu schützen.

Im Wolfpack anzutreten

ib2_screenshot_758_426_81_s_c1

Ob Führungseigenschaft, oder extrem detaillierter Plan. Ob Spontanität oder Intuitives Bewusstsein.

Alle haben etwas zu geben und deswegen liegt das größte Potenzial in der Erachtung der auf die Situation angemessene Fähigkeit zur taktvollen Selbsterkenntnis der eigenen Wachsamkeit. Durch Leere und durch Vision, wie auch extreme Aufmerksamkeit sollten wir uns jeden Tag schulen in der Schule des Lebens um unseren Tag… Nichtnur einmal, sondern auf Dauer zu einem Tag anhaltender Freude, Entwicklung und ewiger Schule zu machen.

 

Wo bleibt dein Beitrag?

Nenn mich Zenturio. Oder nenne mich Hagen. Falls du jedoch weiterhin Achtung für die Lehre des Lebens erhältst, ich streite nicht ab mich weiterhin so zu nennen. Wünsche dir Alles Gute. Schönen Sonntag noch und dann ab Morgen einen rattengeilen Start in die Woche.

legion-watercolor

Sei nicht Billo. Wo ist die Closer Clique?

 

Hagen

 

 

 

 

 

 

 

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.